Werkstätte

 

Fachbetrieb für Caravan und Reisemobile

 

 

NEU !!!!! Neben der Vermietung von Wohnmobilen und Wohnwagen biete ich Ihnen als Meisterbetrieb und ausgebildeter Caravan Fachtechniker auch ein umfangreiches Service für Wohnmobile und Wohnwagen wie Reparaturen, Reifen, Gasprüfungen und Karosseriereparaturen.

Für Selbstausbauer bieten wir Ihnen gerne Unterstützung und Teilausbauten wie Fenstereinbauten, Gasleitungen oder 230V Anschluss an. Weiteres können Sie bei uns erforderliche Teile-und Hilfsmaterialien wie Gasleitungen, Armaflex Dämmungen, Wasserschläuche, etc. beziehen.

 

AKTIONEN  –  AKTIONEN  –  AKTIONEN

     – § 57a Überprüfung  + G 107 Gasüberprüfung   ab 98,– Euro *         ( z.B. * Wohnwagen auflaufgebremst , 1 Achse)

 

     -Reifen umstecken      Euro 18,–   für alle PKW ( bis  18 Zoll )          bzw.  25 ,– für Wohnmobile

 

     -Reifenaktion  –  nicht nur für Reisemobile, alle PKW Reifen !!   holen sie sich ein unverbindliches Angebot !

 

 

 

NEU – G 107 / EN1949  Gasüberprüfungen  

https://www.xn--gasprfstellen-0ob.at/

Wir sind als zertifizierter Gassachkundiger für die Überprüfung von Gasanlagen nach G 107 an Wohnmobilen und Caravan zugelassen  und bieten Erstabnahmen sowie die periodische Überprüfung ( alle 2 Jahre) von Gasanlagen incl. Prüfprotokoll und Prüfplakette an.

 

 

Wasser und Sanitär

Einbauten und Reparaturen an Wasserinstallationen, Frischwasser-/und Abwassertanks, Boiler und Sanitäreinrichtungen im Wohnwagen und Wohnmobilbereich.

 

Fahrwerkstechnik

Überprüfung von  Caravan und Wohnmobil Fahrgestellen, Bremsen, Auflaufbremsanlagen, Einbau von Luftfederungen, Einbau von  mech. und hydr. Stützeinrichtungen.

  • Alles aus einer Hand – § 57 a Überprüfung durch Partnerbetrieb

 

Klimaanlagen – SAT Anlagen- elektrische Anlage

Einbau von  Alarmanlagen, Klimaanlagen, Sat Anlagen und Instandsetzungen an Elektrischen Anlagen und Beleuchtungen sowie Einbau von Solaranlagen.

 

Reifenservice

Mit unserer modernsten Reifen Montier-/und Wuchtmaschine bieten wir ihnen  fachgerechte Montagearbeiten an Ihren Reifen und Rädern an. Ob eine Ummontage von Sommer-Winterräder oder neue Reifen  bzw. Felgen, wir beraten sie gerne und bieten Ihnen ein ausgezeichnetes Preis-Leitungsverhältnis an .

-Reifenreparatur , Tech -Schnellreparatursystem

 

Karosseriemontagen und Reparaturen

Mit 40 Jahre Erfahrung im Karosseriebereich und Fachschulungen an der Caravaning Akademie bieten wir Ihnen neben der Instandsetzung von Karosserie und GFK Aufbauten  (Erneuerungen und Spezialreparaturen an Strukturblechen HBC – Methode)  auch ein fachgerechtes Erneuern von Windschutzscheiben (- außer vollintegrierte WM) ,  Ein-/Ausbauten an Caravanfenster ,  Steinschlagreparaturen an ( Ausharzen des Steinschlages, wenn noch kein Riss vorhanden ist). Gerne verrechnen wir auf Kundenwunsch auch direkt mit Ihrer Versicherung.

Zusätzlich zur Karosserieinstandsetzung  nehmen wir gerne  Aufträge von Montagearbeiten wie Markisen, Fahrradträger, Anhängevorrichtungen, Einbau zusätzlicher Serviceklappen , Einbau von Rangierhilfen, Wasserschäden  oder sonstige Ein-/und Umbauten an.

 

INFO  –  Batteriepflege

 

Wenige Tipps befolgen und die Fahrzeuge starten wieder.    Generell ist

Nachladen besser als ausbauen und wechseln und kostenlose Batterieprüfungen

bringen Sicherheit. Der Straßenverkehr ist nicht nur in Österreich sondern

europaweit massiv zurückgegangen und Kontaktbeschränkungen aufgrund

der Corona-Pandemie haben stellenweise sogar zu einem kompletten Erliegen

geführt. Hier zu Lande ist das Verkehrsaufkommen teilweise fast 40 %

zurückgegangen. Viele Autofahrer stellen sich nun die Frage, ob die Fahrzeuge

problemlos wieder starten. Eine Batterie, die sich in gutem Zustand befindet,

Urlich Germann, technischer Schulungsleiter bei Clarios, kann zunächst

einmal beruhigen. „Es ist nicht ungewöhnlich, dass Fahrzeugbatterien

einige Wochen nicht verwendet werden; wenn Menschen zum Beispiel

im Urlaub sind.“ Der weltführende Batteriehersteller ist mit seiner

Marke VARTA in Europa die Nummer EINS. Der europäische Batteriestandard

schreibt vor, dass Batterien darauf ausgelegt sein müssen, einige Wochen

nicht in Betrieb zu sein und sich dabei nicht so stark zu entladen, dass sie

unter den kritischen Wert von 12,4 Volt kommen. Probleme können dabei allerdings

elektrische Verbraucher machen. Diese müssen in Bereitschaft bleiben, auch wenn das

Fahrzeug nicht bewegt wird.

sollte keine Schwierigkeiten bereiten.

„Wenn das Fahrzeug über einen längeren Zeitraum geparkt wird,

sollten die Türen und der Kofferraum verriegelt sein. Das Fahrzeug

wechselt dann in den Schlafmodus und der Stromverbrauch sämtlicher

elektrischer Verbraucher wird auf ein absolutes Minimum reduziert.

“ Wenn Fahrzeuge nur kurz bis wenig genutzt werden sollte man die

Anzahl an Verbrauchern während der Fahrten reduzieren. „

Schalten Sie das Radio aus und benutzen Sie den elektrischen

Fensterheber und das elektrische Schiebedach so wenig wie möglich

und verwenden Sie die Klimaanlage nur auf niedriger Stufe.“ Das ist wichtig,

weil alle diese Verbraucher Strom benötigen, der besser zum Laden

der Batterie verwendet werden könnte. Um eventuelle Fehlermeldungen

zu vermeiden, was insbesondere durch elektrische Systeme in neueren

Fahrzeugen vorkommt, sollte die Batterie lieber nachgeladen werden.

Durch einen Ausbau wird die Stromversorgung unterbrochen und im

schlimmsten Fall gehen Daten verloren.

 

 

 

 

 

 

 

Ausbildung zum Caravantechniker